Skip links

„Unser Dorf soll schöner werden“

„Unser Dorf soll schöner werden“

Grundsteinlegung für die Neue Mitte Schmiden

 Der Himmel lachte am vergangenen Samstagnachmittag, 21. Juli 2018, Freudentränen. Rund 100 Besucher trotzen dem Regenwetter und genossen die Grundsteinlegung zur Neuen Mitte in Fellbach Schmiden. Zusammen mit Oberbürgermeisterin Gabriele Zull, Baubürgermeisterin Beatrice Soltys, den Fraktionsvorsitzenden, dem Architekten sowie den Bauverantwortlichen gaben die Teilnehmer dem Bau viele gute Wünsche mit auf den Weg.

Zwischen Fellbacher Straße und Butterstraße entstehen in den kommenden Monaten vier „Designer-Scheune“, wie Architekt Peter Vorbeck vom Stuttgarter Büro Orange Blu ausführte. Schmiden mit seinen Höfen und Plätzen zeige noch immer eine Prägung durch die Landwirtschaft. Die künftige Ortsmitte sollte diesen Zug aufgreifen. Angeregt durch diese Charakteristik entwarf das Büro die Neue Mitte vier Baukörper mit einer Holzfassade. „Wir haben uns an den Wettbewerb ‚Unser Dorf soll schöner werden‘ erinnert“, so der Architekt.

„Wir können planen und bauen, doch sie sind es, die den Ort mit Leben füllen“, appellierte Oberbürgermeisterin Zull an die Zuhörer. Die Umgestaltung Schmidens – „Mitten im Ortskern“ – verlange von allen Beteiligten viel Geduld und gute Nerven. „Doch was wäre die Alternative“, fragte das Stadtoberhaupt. Die Hände ruhig halten sei nicht zukunftsweisend und eine attraktive Ortsmitte entspricht dem Wunsch vieler Bürger. „Die Chancen des Sanierungsgebietes haben bereits etliche Anwohner ergriffen und weitere werden folgen“, ist die OB sicher.

Ende 2019 oder Anfang 2020 würde der Bau mit seinen 35 Wohnungen fertiggestellt, ist Baubürgermeisterin Beatrice Soltys sicher. In den kommenden Tagen beginnt der Aushub der Baugrube, bevor die Bürkle Baugruppe aus Schmiden mit den Fundamenten für die Tiefgarage beginnt. Der erste Schritt für den Bau wurde mit dem Grundstein gelegt. Neben einer aktuellen Tageszeitung, der Beschlussvorlage aus dem Gemeinderat und den Ergebnissen der Bürgerbefragung legten die Stadträte Hans-Ulrich Spieth, (CDU), Hans-Ulrich Lenk (FW/FD), Sybille Mack (SPD) und Bendicta Bold (Grüne), Steffen Müller, Projektentwickler Albrinks und Müller, Jörg Bürkle, Geschäftsführer der Bürkle Baugruppe, Architekt Peter Vorbeck, Bürgermeisterin Soltys und OB Zull ein paar Münzen, Fellbacher Wein sowie viele gute Wünsche in die Zeitkapsel des Grundstein.

 

           

           

Kommentieren

Return to top of page